Zur Verlosung vom Taschenbuch zu “Wolfspack” von Amber Auburn durfte ich der Fantasyautorin ein paar meiner Lieblingsfragen stellen. Ich möchte euch also heute Amber Auburn als Autorin näher vorstellen und freue mich, dass sie zu einem kleinen Interview bereit war.

Welches Geheimnis über das Schreiben hast du bisher noch nirgendwo verraten?

Wer mit dem Herzen dabei ist, schreibt bessere Bücher. Das ist eigentlich kein Geheimnis, aber ich finde es trotzdem erwähnenswert. Ich liebe meine Charaktere, meine Geschichte, einfach alles daran. Selbst wenn es mal stressig wird mit dem Veröffentlichen oder privat etwas dazwischen kommt. Ich werde es nie leid mich meiner Geschichte zu widmen. Wäre es „nur ein Job“ und ich würde einfach alles runterschreiben, würde es weder mir noch meinen Lesern Freude machen. Da bin ich ganz sicher. Wenn ich Jungautoren also einen Tipp geben sollte, wäre es folgender: Schreibt genau das, worauf ihr Lust habt. Egal, was andere sagen und was derzeit gefragt ist!

Wenn du einen Tag an der Seite eines berühmten Autoren verbringen könntest, wer wäre das und warum er/sie?

Ich bin fasziniert von der Arbeit von George R.R. Martin. So viele Charaktere und eine solch komplexe Story im Überblick zu behalten muss eine Herausforderung sein. Ihm würde ich wirklich gerne mal über die Schulter blicken 🙂

Verrätst du einen deiner guten Neujahrsvorsätze?

Noch viel mehr schreiben! Ich hätte nie erwartet, mit meiner Serie einen solchen Erfolg zu haben. Aber nun, wo es so ist, motiviert mich das noch viele meiner Projekte umzusetzen, die nur darauf warten, angefangen zu werden.

Vielen Dank, liebe Amber 🙂

P.S. Da sich einige gefragt haben, wo Amber ihre tollen Cover machen lässt:  Juliane Schneeweiß ist für die schönen Buchumschläge zuständig.

Möchtest du Ambers Buch “Wolfspack” gewinnen?

Zum Adventskalender geht es hier lang

%d bloggers like this: