Mias neues Buch mit dem Titel “Dirty Diary” könnt ihr seit heute lesen – und ich habe schon heute ein kurzes Interview zu ihrer Dark Romance Neuerscheinung mit ihr geführt. Hier erfährst du, wer das Buch unbedingt lesen sollte und worum es geht.

Mia, verrätst du mir, worum es in deinem neuen Buch geht?

In »Dirty Diary« geht um die Philosophie-Studentin Harper, die in der Bibliothek ein Tagebuch mit den Schilderungen einer leidenschaftlichen Affäre findet. Als Harper weitere Nachforschungen anstellt, findet sie heraus, dass die Verfasserin unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen ist …

Eine Studentin, scharfer Sex und ein mysteriöser Tod – verrätst du mir, woher du die Inspiration zu deinem neuen Buch “Dirty Diary” genommen hast?

Vor ein paar Monaten war ich in Irland im Urlaub, habe Dublin und das Trinity College besucht. Als ich vor der Berkeley Library auf dem Campus stand, wusste ich, dass ich meinen nächsten Roman auf jeden Fall dort spielen lassen muss.

Irlandfans dürfen also in den Schuhen der Studentin Harper die Berkeley Library besuchen und dabei zumindest in Gedanken auch ein wenig in Gefahr geraten. Wem wird dein Buch noch besonders gut gefallen?

Allen Fans von »Sinister – Finsteres Begehren«, würde ich mal behaupten. Ich würde das Buch jedem empfehlen, der keine Lust mehr auf den netten Milliardär von nebenan hat und trotzdem ein Happy End möchte. In meinen Romanen geht es eigentlich immer um dominante Männer mit verdorbenem Charakter und einer Vorliebe für harten Sex, und starke Frauen, die genau wissen, was sie wollen. Nervenkitzel, atemlose Momente und sinnliche Erotikszenen sind ebenfalls im Preis inbegriffen.

 

Neugierig geworden? Das neue Buch von Mia gibts jetzt auf Amazon 🙂 Viel Spaß beim Lesen <3

Zum Buch

 

 

 

 

 

%d bloggers like this: